Sie haben keine Zeit persönlich zur Veranstaltung zu kommen?

Schauen Sie sich die Vorträge der Experten live an

INFORMATIONSVERANSTALTUNG FÜR BETROFFENE, ANGEHÖRIGE UND INTERESSIERTE

DONNERSTAG, 12. SEPTEMBER 2019 VON 16 BIS 19 UHR, KAISERIN-FRIEDRICH-HAUS, ROBERT-KOCH-PLATZ 7, 10115 BERLIN

Die Selbsthilfeorganisation yeswecan!cer lädt interessierte Betroffene und Angehörige zum Austausch mit anderen Betroffenen und Ärzten ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy, Direktor der Neurochirurgischen Klinik an der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

In gemeinsamer Leitung mit dem Neurologen und Hirntumorexperten Prof. Dr. med. Martin Glas aus Essen informiert Prof. Vajkoczy zusammen mit weiteren Experten über das Glioblastom, Therapiemöglichkeiten und das Leben mit der Erkrankung.

PROGRAMM

 

16.00 UHR BEGINN DER VERANSTALTUNG

Begrüßung und Moderation

Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy
Direktor der Neurochirurgischen Klinik
Charité - Universitätsmedizin Berlin

 

Vorträge zum Glioblastom, Therapien und Leben mit der Erkrankung

Diagnose Glioblastom und die Rolle der modernen Neurochirurgie
Dr. med. Julia Onken
Oberärztin, Neurochirurgische Klinik
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Aktuelle radioonkologische Aspekte bei Hirntumoren

Prof. Dr. med. Petra Feyer
Chefärztin, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Vivantes Klinikum Neukölln

Chemotherapie, Tumortherapiefelder und weitere adjuvante Therapien
Prof. Dr. med. Martin Glas
Leiter Abteilung Klinische Neuroonkologie, Klinik für Neurologie
Universitätsklinikum Essen

Psychoonkologie bewegt!
PD Dr. med. Dorothee Wiewrodt
Oberärztin für Neurochirurgie/Psychotherapie, Psychoonkologin (WPO)
Universitätsklinikum Münster

Im Anschluss Möglichkeit zum Austausch mit Experten, anderen Betroffenen und Angehörigen

19.00 UHR ENDE DER VERANSTALTUNG

Glioblastom (GBM)

Ratgeber für Patientinnen, Patienten und Angehörige

Der Ratgeber enthält wertvolle Informationen über die Erkrankung Glioblastom, Therapien und das Leben mit der Erkrankung.
Sie können den Ratgeber als PDF herunterladen, oder als Broschüre kostenlos per Post bestellen.

Sie sind ein Institut oder eine Klinik und möchten eine größere Stückzahl des Glioblastom-Ratgebers für Ihre Patientinnen und Patienten bestellen?
Jetzt zum Bestellformular für Institute >>

e remove